top of page

Bewusst werden der eigenen Kraft


Für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen ist es wichtig, die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele zu verstehen. Besonders in der heutigen Zeit werden wir vor die Tatsachen gestellt, dass wir selbst verantwortlich sind für ein gesundes Dasein.



Der Geist ist mächtig, und wir sind es, die es in der Hand haben, unsere geistigen Fähigkeiten für uns zu nutzen, sei es im negativen oder im positiven Sinne. Wenn wir uns bewusst werden, wer wir wirklich sind, ist der Geist ein Teil von uns und hat enorme Fähigkeiten. Der Geist führt uns in unsere persönliche Meisterschaft. Wenn wir uns dessen bewusst sind, erkennen wir, dass wir unsere eigene Realität direkt verursachen und erschaffen. Wir selbst sind die Schöpfer aller Dinge. Wir erschaffen unsere Gedanken, unsere Gefühle, unsere Emotionen, unsere Verhaltensmuster, unsere körperliche Gesundheit und all das, was wir in unser Leben zu ziehen wünschen. Wir werden auch die Kontrolle über unsere Gefühle und Emotionen erlangen, sobald wir lernen, unseren Verstand zu kontrollieren. Gefühle und Emotionen passieren nicht einfach, sie sind das Ergebnis unserer Gedanken, ob bewusst oder unbewusst.


Heute sind die Möglichkeiten groß und wir haben auch das Bewusstsein, die Zusammenhänge von Körper-Geist und Seele in einem größeren Zusammenhang zu erfassen. Meine therapeutische Arbeit ist geprägt von den Erkenntnisprozessen der Menschen über die seelisch-geistigen Hintergründe ihrer Krankheiten und Leiden. In den letzten 25 Jahren habe ich mich intensiv mit meinen eigenen geistig-seelischen Prozessen auseinandergesetzt und dabei viel Wissen und Selbsterfahrung über geistig-seelisches Gesundwerden erworben. In meiner Arbeit liegt mir besonders am Herzen, Selbsterkenntnis walten zu lassen. Denn nur wer sich selbst kennt und versteht, hat die Chance, etwas zu ändern. Solange wir der Meinung sind, dass wir den äußeren Einflüssen und Mächten hilflos ausgeliefert sind, haben wir keine Möglichkeit zum richtigen Handeln. Wir bleiben ein Opfer der Umstände und lassen uns von der äußeren Welt kontrollieren und bestimmen.


Die allerwichtigste Fähigkeit, um psychologische und spirituelle Gesundheit zu erlangen, ist zu lernen, seine persönliche Kraft einzusetzen.


Was ist unsere persönliche Kraft?


Die persönliche Kraft ist der Wille, etwas zu tun und zu erreichen. Diese feurige Energie in uns wartet darauf, dass sie genutzt wird. Sie ist die Kraft, mit der unsere Entscheidungen in die Tat umgesetzt werden. Dass den Menschen genau diese Energie fehlt, erlebe ich oft in meiner Praxis. Die Energie, die sie brauchen, um das zu tun, was sie wirklich lieben und schätzen. Wenn wir nicht die Kraft oder den Mut aufbringen, Entscheidungen zu fällen, wird das Unbewusste oder eine andere Person diese Entscheidungen an unserer Stelle fällen. Das Problem dabei ist, dass das Unterbewusstsein keine Logik und andere Menschen keine Ahnung haben, was das Beste für uns ist. In diesem Fall sind wir machtlos und sowohl dem Unterbewusstsein als auch anderen Menschen ausgeliefert.


Nimm zum Beispiel an, du hast den Vorsatz, dass du ab Montag deine Ernährung umstellen wirst. Wenn es dann Montag ist, wirst du die Energie deiner persönlichen Kraft für die Umsetzung deines Vorhabens nutzen. Auch ich benutze die Energie meiner persönlichen Kraft für das Schreiben dieses Textes. Die Frage ist: Wie viel Energie hast du noch übrig, um dein Ziel auch wirklich in die Tat umzusetzen? Weil sie diese Energie nicht aufrechterhalten können, geben die meisten Menschen nach einer gewissen Zeit auf.


Was ist der Grund dafür? Scheitern und Fehler machen haben wir nicht gelernt. Wir schämen uns für Fehler und Misserfolge. Wir ziehen es vor, es nicht mehr zu tun. An dieser Stelle möchte ich daran erinnern, dass wir nur durch das Scheitern und das Akzeptieren von Fehlern im Leben vorankommen, dass wir sie in unserem Leben willkommen heißen und nicht bekämpfen. Wir können Fehler korrigieren, und wenn wir scheitern, sind wir in der Lage, wieder aufzustehen und weiterzumachen. Ich habe keine Ahnung, wie viele Male ich in meinem Leben gescheitert bin, ich kann es nicht zählen.



Die persönliche Kraft ist eine bestimmte Energie in uns, die wir nutzen können, um unser Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Über diese Kraft des Willens zu verfügen, bedeutet, ein spiritueller Krieger zu sein. Wir dürfen uns selbst nie aufgeben und wir dürfen unsere Kraft nie an andere abgeben. Nur weil wir keine Entscheidungen treffen wollen oder können, dürfen wir uns nicht vom Tag bestimmen lassen. Früher dachte ich auch, ich sei dem Leben ausgeliefert und das Leben sei nicht gut zu mir. Aber eines Tages wurde mir klar, dass ich es bin, der die Kontrolle über das Leben hat. Es war wie eine kleine Erleuchtung, die ich in diesem Moment hatte. Seit diesem Tag hat sich die Art und Weise verändert, wie ich das Leben betrachte. Ich habe verstanden, dass ich der Kapitän meines Bootes oder der Manager meines Lebens bin und dass mein Leben von den Entscheidungen abhängt, die ich getroffen habe. Ja, es kostet Mut und Kraft, die Segel neu zu setzen, aber es ist befreiend und erlösend, wenn man weiß, wer der Kapitän seines Lebens ist. Wir haben auch die Kraft zur Veränderung, wenn wir uns dafür entscheiden. Wir sind dem Ziel auch dann einen Schritt näher, wenn wir sieben Schritte vor und sechs Schritte zurück gehen. Wichtig ist nicht das Aufgeben, sondern das mutige Weitergehen.


Wie kannst du deine persönliche Kraft stärken?


Dass du diese Kraft hast, kannst du dir jeden Morgen nach dem Aufwachen in Gedanken bestätigen. Es gibt auch eine Vielzahl von Affirmationen, die dir dabei helfen können. Zum Beispiel: "Ich bin immer kraftvoll und zentriert und lasse mich durch nichts und niemanden in diesem Universum aus dem Gleichgewicht und aus meiner Mitte bringen ". Allein diese Affirmation hat eine Wirkung auf dich und du wirst Veränderungen in deinem Leben sehen. Was Affirmationen in unserem Unterbewusstsein bewirken, ist vielen Menschen nicht bewusst. Ich selbst habe ein Jahr lang mit dem Kurs in Wundern gearbeitet. Jeden Tag habe ich eine Affirmation gelernt. Mein Leben hat sich in diesem einen Jahr völlig verändert. Wenn man sie richtig einsetzt, sind Affirmationen ein mächtiges Werkzeug. Ohne den Glauben daran funktioniert es aber natürlich nicht. Etwas halbherzig zu tun und daran zu zweifeln, ob es überhaupt funktioniert, hat keinen Sinn. Ich bin der Meinung, dass Affirmationen das Geheimnis erfolgreicher Menschen sind. Sie haben gelernt, ihr Unterbewusstsein so zu programmieren, dass es in ihrem Bewusstsein gar nicht erst die Möglichkeit des Scheiterns gibt. Wir können noch viel lernen und ich freue mich jeden Tag, etwas Neues im Leben dazuzulernen.
















4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια

Βαθμολογήθηκε με 0 από 5 αστέρια.
Δεν υπάρχουν ακόμη βαθμολογίες

Προσθέστε μια βαθμολογία
bottom of page